News
 

Innen-Staatssekretär Fritsche aus dringendem Grund in USA beordert

Berlin/Washington (dts) - Der für Terrorabwehr zuständige Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Klaus-Dieter Fritsche, hielt sich in der vergangenen Woche offenbar aus dringendem Grund zu Gesprächen in den USA auf. Wie die "Bild"-Zeitung (Montagausgabe) unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, hatten amerikanische Stellen um eine persönliche Kontaktaufnahme mit einem hohen deutschen Sicherheitsexperten gebeten. Hintergrund des bisher geheimgehaltenen Besuchs seien laut "Bild" Erkenntnisse von US-Geheimdiensten über angebliche Anschlagsplanungen von Al Kaida in Deutschland.

Eine offizielle Bestätigung für diese Berichte gibt es allerdings nicht.
DEU / USA / Weltpolitik / Terrorismus
31.10.2010 · 12:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen