News
 

Inlineskaterin bei Verkehrsunfall getötet

Köln (dts) - Eine 31-jährige Inlineskaterin ist heute Morgen in Köln bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Skaterin an einem Fußgängerüberweg von einem Auto erfasst und so schwer verletzt, dass sie trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle starb. Der 27-jährige Autofahrer hatte an dem Fußgängerüberweg zunächst angehalten, um Passanten über die Straße zu lassen. Als er seine Fahrt fortsetzte, kam es zu dem Zusammenstoß mit der Inlineskaterin, die er offenbar übersehen hatte. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen, um den genauen Unfallhergang zu klären.
DEU / NRW / Verkehrsunfall
25.06.2009 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen