News
 

Infrarot-Strahler verbessern Lackoberflächen
 --- Anwendungsspezialisten auf der Messe Paint Expo --- 

(pressebox) Kleinostheim, 08.02.2012 - Viele Blenden, Innenverkleidungen im Auto oder hochwertige Kosmetikverpackungen werden aus Kunststoff hergestellt und erhalten dann einen Schutzlack oder ein Finishing. Die Trocknung der Beschichtung auf den Kunststoffteilen ist nicht trivial, denn die Oberfläche soll perfekt gehärtet werden, ohne dabei den Kunststoff zu überhitzen. Infrarot-Strahler übertragen Energie kontaktfrei und lassen sich gut steuern. Dadurch wird die Wärme genau dosiert und die Qualität der Lackoberflächen verbessert.

Innovativ ist die Kombination von Infrarot-Wärme mit UV-Lacken. Einerseits kann dadurch die Energieeffizienz der Lackhärtung verbessert werden, andererseits vernetzt der UV-Lack durch Vorwärmen häufig besser.

Heraeus Noblelight stellt im April auf der Messe Paint Expo in Karlsruhe, Halle 1 auf Stand 1519, Infrarot-Strahler vor und bietet die Möglichkeit Anwendungsspezialisten vor Ort zu befragen.

Ob mattschwarz oder edler Pianolack, der Innenraum von Automobilen wird häufig mit Dekorlacken versehen. Lippenstifthülsen, Creme- oder Puderdosen sollen schon von außen auf den hochwertigen Inhalt hinweisen. Diese Behälter werden ebenso wie Blenden, Schalter oder Hebel im Auto aus Kunststoffen hergestellt und dann durch Beschichten veredelt. Dabei kommt oft UV-Lack zum Einsatz.

Energieeffizienz bei der Lacktrocknung

UV-Pulverlack wird mit Infrarot-Strahlern auf etwa 100-120 °C erwärmt und anschließend mit Hilfe von UV-Strahlung vernetzt. Im Gegensatz zur Härtung von gewöhnlichem Pulverlack ist so kein weiterer Wärmeschritt mehr nötig. Auf diese Art werden Funktionsteile besonders energieeffizient beschichtet und die Anlage kann etwas platzsparender gebaut werden. Alle Infrarot-Strahler, die sich gut steuern und regeln lassen, wie kurzwellige, schnelle mittelwellige oder Carbon Infrarot-Strahler mit Reaktionszeiten im Sekundenbereich, eignen sich für das Aufschmelzen von Pulverlack vor der UV-Vernetzung.

Infrarot-Strahler übertragen Energie kontaktfrei und erzeugen Wärme direkt im Material. Dadurch entsteht nur minimale Luftbewegung bei der Erwärmung, im Gegensatz zu einem Heißluftofen. Eine Infrarot-Trocknung minimiert so die Gefahr von Staubeinschlüssen im Lack und verbessert die Qualität der Oberflächen.

Qualitätssteigerung durch Infrarot für UV-Lack

Oberflächen aus Kunststoff werden mit einem kratzfesten Lack versehen, der ihnen eine spiegelnde Oberfläche verleiht. Er verhindert, dass Fingerabdrücke die hochglänzende Optik stören oder etwa Handcremes oder Sonnenmilch die Kunststoffe angreifen können.

Solche Lacke sind häufig ebenfalls UV-Lacke, die UV-Strahlung zur Initiierung der Vernetzung benötigen. Die Vernetzung erfolgt jedoch besser bei höheren Temperaturen oder kann durch eine Vorwärmung noch optimiert werden. Deshalb werden Kunststoffteile für Radioblenden, Schalthebel oder Lippenstifthülsen zuerst mit Infrarot-Strahlung vorgewärmt. Wenn der UV-Lack durch die Wärme etwas verläuft und danach mit UV-Strahlung vernetzt wird, verbessert das die Oberflächenqualität.

Infrarot-Wärme wird immer dann eingesetzt, wenn Wärmeprozesse mit besonderen Vorgaben an Platz, Zeit oder Qualität gelöst werden sollen. Infrarot-Strahler lassen sich an Produkt und Prozess genau anpassen, das spart Energie und Kosten.
Produktionstechnik
[pressebox.de] · 08.02.2012 · 11:16 Uhr · 165 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 ... 102 103 104 105 106 )
 

Business/Presse

23.01. 09:00 | (00) Werkzeugmaschinen auf einen Blick - Fachmesse METALWORKING 21XX geht online!
23.01. 09:00 | (00) Singlereisen.de: Neue Reisen in 2014 und Klassiker für Singles & Alleinreisende! ...
23.01. 08:47 | (00) Neue Vorstandsvorsitzende bei der IBB AG
23.01. 08:45 | (00) Positives Fazit: Großer Zuspruch für Branchenlösungen von bpi solutions und ...
23.01. 08:44 | (00) Internet World 2014: Kostenfreie Tickets, Fachvorträge und Know-How zu Marketing ...
23.01. 08:40 | (00) Umweltschutzorganisationen decken illegalen Walfleischverkauf auf der Grünen ...
23.01. 08:35 | (00) Eloyse Lesueur will ihren Vorjahrestitel verteidigen
23.01. 08:30 | (00) Effektiv Stress reduzieren - Personal Mastery mit Thomas Gelmi
23.01. 08:30 | (00) Pfahlbauten Unteruhldingen am Bodensee zum zweiten Mal als "familienfreundliche ...
23.01. 08:19 | (00) Technologien der Illusion. Vom Fresko zur Video Art
23.01. 08:18 | (00) 29. Januar 2014, 17: 30 Uhr: "CSR - Marketing-Trick oder echtes Engagement?"
23.01. 08:17 | (00) Zwei Antrittsvorlesungen in der Fakultät Gesellschaftswissenschaften am 29. ...
23.01. 08:17 | (00) Jobs, Praktika und Austauschprogramme in Frankreich
23.01. 08:15 | (00) KOMET GROUP bietet Fachseminare für die Zerspanung und Prozessoptimierung
23.01. 08:08 | (00) Polyamide - Vom Hosenknopf zur Medizintechnik
23.01. 08:07 | (00) Metallverarbeitung und Solar
23.01. 08:03 | (00) "Erfolgreich ins Studium!" Land Niedersachsen fördert Projekt der Hochschule ...
23.01. 07:59 | (00) Der Frühjahrsputz für die berufliche Karriere: in 5 Wochen zum zertifizierten ...
23.01. 07:58 | (00) AT&S steigert Umsatz und Profitabilität in den ersten drei Quartalen
23.01. 07:32 | (00) 15 BMW ActiveE beweisen sich als Dauerläufer
23.01. 07:22 | (00) Caseking exklusiv: Besser als der Rest! - Ian "8Pack" Parry bricht über zehn ...
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.04.2014(Heute)
22.04.2014(Gestern)
21.04.2014(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News