News
 

Inflationsrate im Oktober bei 1,3 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Oktober um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, blieb der Preisindex gegenüber dem Vormonat September 2010 fast unverändert (+ 0,1 Prozent). Im Vergleich zum Oktober 2009 nahmen vor allem die Preise bei den Energieprodukten (+ 5,1 Prozent)und Nahrungsmitteln deutlich zu (+ 2,9).

Auch die Warenpreise (+ 1,9 Prozent) und die Preise für Verbrauchsgüter (+ 2,9 Prozent) stiegen überdurchschnittlich an. Die Preise für Dienstleistungen erhöhten sich hingegen nur leicht (+ 0,8 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat September 2010 blieben die Preise insgesamt nahezu unverändert (+ 0,1 Prozent). Einzig beim Gas (+ 1,0 Prozent) und bei den alkoholfreien Getränken (+ 1,2Prozent) konnten deutliche Zuwächse gegenüber dem Vormonat September verzeichnet werden.
DEU / Daten / Industrie / Unternehmen
09.11.2010 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen