News
 

Infineon und Elpida legen Rechtsstreit bei

Neubiberg (dts) - Der deutsche Chiphersteller Infineon und der japanische Computerkonzern Elpida haben ihren Rechtsstreit beigelegt. Wie Infineon heute mitteilte, hätten jeweils beide Konzerne ihre Klagen wegen Patentverletzungen zurückgezogen. Beigelegt wurde der Rechtsstreit durch ein umfassendes gegenseitiges Patentabkommen. Die konkreten Inhalte der Vereinbarung seien allerdings vertraulich, so Infineon. Der Chiphersteller hatte im Februar ein Verfahren angestrengt und Klage bei der US-Handelskommission gegen Elpida und Elpidas Kunden eingereicht. Elpida hatte daraufhin seinerseits zwei Klagen am US-Bezirksgericht von Virginia gegen Infineon eingereicht.
DEU / Unternehmen / Computer / Justiz
20.05.2010 · 10:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen