News
 

Infineon: Gegen schwächere Konjunktur in China gewappnet

Neubiberg (dts) - Infineon sieht sich gegen eine schwächere Konjunktur in China gewappnet. "Für unser Geschäft würde ich selbst dann keinen großen Einbruch erwarten, wenn sich das Wachstum in China halbieren würde", sagte der Vorstandsvorsitzende des Halbleiterkonzerns, Peter Bauer, dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe). Mit dem Schutz geistigen Eigentums habe Infineon in China keine Probleme.

"Unsere Technologien verändern sich schnell und sind schwer zu kopieren." Das Unternehmen sehe China als "eine große Chance" insbesondere beim Aufbau der Energiewirtschaft und bei der Automobilproduktion.
DEU / Unternehmen / Wirtschaftskrise
18.04.2011 · 15:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen