News
 

Inferno in Viareggio - Drei Opfer indentifiziert

Viareggio (dpa) - Nach dem Inferno im Bahnhof von Viareggio sind die ersten drei Opfer identifiziert. Das berichtet die Agentur Ansa. Bei der Explosion eines mit Flüssiggas betankten Kesselwaggons waren mindestens 14, möglicherweise aber auch 16 Menschen ums Leben gekommen. Auch über 24 Stunden nach dem Unglück ist die genaue Zahl der Todesopfer noch unklar. Nach Angaben der Behörden wurden 36 Menschen schwer verletzt. Experten vermuten, dass der Bruch einer Waggonachse die Katastrophe verursacht hat.
Bahn / Unfälle / Italien
01.07.2009 · 02:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen