News
 

Indonesien: Mindestens vier Tote nach Fährunglück

Jakarta (dts) - In Indonesien sind am Dienstag bei einem Fährunglück östlich der Insel Java mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Ein Behördensprecher sagte am Donnerstag, man habe am Mittwoch drei Leichen geborgen, womit sich die Anzahl der Toten auf vier erhöht habe. Fünf Passagiere der gesunkenen Fähre würden nach wie vor vermisst, hieß es.

Örtlichen Medienberichten zufolge seien die Toten bereits identifiziert und zu ihren Familien gebracht worden. Unterdessen wurden die Namen der Vermissten veröffentlicht. Es soll sich um zwei Erwachsene und zwei Kinder handeln. Am vergangenen Dienstag war in Indonesien eine Fähre mit 32 Passagieren an Bord gesunken. Zur Ursache des Unglücks machten die örtlichen Behörden keine Angaben.
Indonesien / Schifffahrt / Unglücke
04.05.2011 · 17:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen