News
 

Indonesien: Jakarta-Attentäter liefert sich Schießerei mit Polizei

Jakarta (dts) - Auf der indonesischen Insel Java soll es zu einer Schießerei zwischen der Polizei und mehreren islamistischen Kämpfern, darunter vermutlich auch dem Jakarta-Attentäter Noordin Mohammed Top, gekommen sein. Das berichtet der Fernsehsender "Al Jazeera". Demnach hatte sich Noordin auf der Insel versteckt und war von den Beamten aufgespürt worden. Unbestätigten Berichten zufolge soll er auch bereits verhaftet worden sein. Noordin ist der Hauptverdächtige im Zusammenhang mit den Anschlägen auf die Hotels Marriott und Ritz-Carlton in Jakarta. Bei den Anschlägen waren Mitte Juli neun Menschen getötet und mehr als 50 weitere verletzt worden. Noordin wird außerdem mit zahlreichen weiteren Anschlägen in Verbindung gebracht, darunter auch der Anschlag von Bali aus dem Jahr 2002, bei dem über 200 Menschen getötet wurden.
Indonesien / Terrorismus
07.08.2009 · 17:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen