News
 

Indiens Finanzminister unterzeichnet Milliardenkredit für Bangladesch

Dhaka/ Neu Delhi (dts) - Der indische Finanzminister reist am Samstag nach Bangladesch, um einen Kreditvertrag über eine Milliarde US-Dollar für das Nachbarland zu unterzeichnen. Laut dem indischen Magazin "The Financial Express" soll das Darlehen der Umsetzung von 14 Entwicklungsprojekten dienen. Mit dem Kredit finanziert die Regierung unter anderem ein Programm, um Indiens Nordosten direkt mit dem bangladeschischen Eisenbahnnetz zu verbinden.

Andere Projekte sind der Bau von Eisenbahnbrücken sowie die Beschaffung von Lokomotiven, Waggons und Bussen. Das Interesse der indischen Regierung an dem Deal mit Bangladesch liegt darin, die Anschlussfähigkeit mit dem Nachbarland zu verbessern. Die bangladeschische Regierung hat 20 Jahre Zeit, den Kredit zurückzuzahlen.
Bangladesch / Indien / Weltpolitik
07.08.2010 · 09:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen