News
 

Indien: Zahlreiche Tote und Verletzte nach Erdbeben

Neu Delhi (dts) - Das Erdbeben im Nordosten Indiens hat zahlreiche Todesopfer gefordert. Ersten Berichten zufolge sind im indischen Himalaya-Bundesstaat Sikkim zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 25 weitere Menschen seien verletzt worden.

Zudem stürzten mehrere Häuser ein oder wurden beschädigt. Nach einem Bericht des Nachrichtensenders BBC, seien drei Menschen bei dem Einsturz einer Mauer der britischen Botschaft in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu gestorben. Die Behörden befürchten, dass die Opferzahl in den kommenden Stunden weiter ansteigt. Am Sonntagabend (Ortszeit) hat ein starkes Erdbeben den Nordosten Indiens und Teile Nepals erschüttert. Das Beben hatte eine Stärke von 6,8 gehabt.
Indien / Natur / Unglücke / Livemeldung
18.09.2011 · 18:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen