News
 

Indien setzt Militäroperation gegen maoistische Rebellen fort

Neu-Delhi (dts) - Die indische Regierung hat heute seine Militäroperationen gegen die maoistischen Rebellen im Osten des Landes fortgesetzt. Wie der Nachrichtensender CNN berichtet, seien knapp 20 mutmaßliche Aufständische festgenommen worden. Maoisten hatten diese Woche die Kontrolle über mehrere Städte im indischen Bundesstaat Westbengalen übernommen und mindestens zehn Menschen getötet. In den vergangenen 20 Jahren sind in Indien bei Konflikten mit den Rebellen knapp 6.000 Menschen gestorben. Die Maoisten lehnen die parlamentarische Demokratie in Indien ab und sehen sich als Vertreter der Landarbeiter und Stammesgemeinschaften.
Indien / Rebellen
19.06.2009 · 14:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen