News
 

Indien: Polizei befürchtet bis zu 50 Tote bei Busunglück

Neu-Delhi (dts) - Bei einem Busunglück im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh sind in der Nacht zum Donnerstag mindestens 17 Menschen getötet und 35 weitere lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall, als der Bus eine überflutete Brücke überqueren wollte. Dabei war das Fahrzeug wohl in den Fluss gestürzt.

Laut dem zuständigen Einsatzleiter dauern die Rettungsarbeiten weiter an, da immer noch nach Leichen gesucht wird, die von den Wassermassen eventuell weggespült wurden. In Indien sterben jedes Jahr circa 100.000 Menschen bei Verkehrsunfällen, zudem werden zwei Millionen schwer verletzt.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
09.09.2010 · 08:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen