News
 

Indien: Mindestens 40 Tote bei Anschlag auf Bus

Neu-Delhi (dts) - Im indischen Bundesstaat Chhattisgarh sind bei einem Anschlag auf einen Bus Medienberichten zufolge mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sollen sowohl Sicherheitskräfte als auch Zivilisten sein. Die Behörden machen maoistische Rebellen für den Anschlag verantwortlich. Die indische Regierung hatte erst kürzlich eine neue Großoffensive zur Bekämpfung der Rebellen gestartet. Die auch als Naxaliten bezeichneten Aktivisten lehnen die parlamentarische Demokratie in Indien ab und sehen sich selbst als Vertreter der armen und enteigneten Landarbeiter.
Indien / Terrorismus
17.05.2010 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen