News
 

Indien: Mindestens 30 Tote nach Alkoholkonsum

Neu Delhi (dts) - Im Norden Indiens sind in der letzten Woche mindestens 30 Menschen nach dem Genuss von giftigem Alkohol ums Leben gekommen. Wie der britische Sender BBC berichtet, sind in diesem Zusammenhang heute mindestens 34 Personen festgenommen worden. Den Verhafteten wird der Handel mit giftigem Alkohol vorgeworfen. Opfer des illegalen und giftigen Alkohols sollen vor allem arme Menschen sein, die sich den teuren Alkohol in lizenzierten Läden nicht leisten können. Trotz der Gefahr der Vergiftung erfreut sich illegal gebrannter Alkohol großer Beliebtheit, da er angeblich stärker sein soll und billiger ist. Der Ministerpräsident des Bundesstaats Uttar Pradesh, Mayawati, hat eine Untersuchung angekündigt.
Indien / Unfall
14.09.2009 · 20:45 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen