News
 

Indien: Mindestens 30 Tote bei Busunglück

Neu-Delhi (dts) - In Indien sind heute bei einem Busunglück mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus habe eine Straßensperre gerammt und sei daraufhin umgestürzt, berichten indische Medien. Infolgedessen habe das Fahrzeug Feuer gefangen und die Insassen seien eingeschlossen worden. Unter den Todesopfern sollen sich auch mehrere Kinder befunden haben. Insgesamt sollen sich mindestens 64 Menschen im Bus befunden haben. 28 Personen wurden mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfall ereignete sich im Bundesstaat Karnataka, im Süden von Indien.
Indien / Unglücke / Straßenverkehr
30.05.2010 · 08:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen