News
 

Indien: Mindestens 16 Tote bei Zugunglück

Bangalore (dts) - Im Süden Indiens sind bei einem schweren Zugunglück mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Ein Passagierzug habe auf dem Weg nach Bangalore in einem Bahnhof einen stehenden Güterzug gerammt, so ein lokaler Polizeisprecher. Etwa 30 weitere Personen wurden verletzt, als drei Waggons umkippten.

Einige Passagiere seien immer noch in einem der beschädigten Waggons eingeklemmt. Wahrscheinlich ist, dass der Lokführer ein Warnsignal übersehen hatte, die genaue Ursache des Unglücks ist jedoch noch unklar. In vielen indischen Orten werden die Signale weiterhin per Hand gegeben, zudem sind die Züge veraltet. Das 155 Jahre alte Eisenbahnnetz gehört zu den größten der Welt und transportiert täglich 18 Millionen Passagiere.
Indien / Unglücke / Zugverkehr
22.05.2012 · 11:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen