News
 

Indien: Mindestens 10 Tote bei Busunglück

Neu-Delhi (dts) - Im Norden Indien sind bei einem Busunglück mindestens 10 Personen ums Leben gekommen, acht weitere wurden verletzt. Informationen der örtlichen Polizei zufolge ereignete sich das Unglück am Sonntagabend nahe der Stadt Almora im Bundesstaates Uttarakhand. Der Bus war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs als der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Daraufhin stürzte der Bus in eine knapp 140 Meter tiefe Schlucht. 10 Reisende waren auf der Stelle tot, die Verletzten wurden in ein Krankenhaus verbracht, sagte ein Polizeisprecher. Jedes Jahr sterben in Indien rund 100.000 Menschen bei Verkehrsunfällen.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
16.08.2010 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen