News
 

Indien: Maoistische Rebellen bringen Zug zum Entgleisen

Neu-Dehli (dts) - Maoistische Rebellen haben im Osten Indiens einen Zug zum Entgleisen gebracht, nachdem sie zuvor einen Teil der Gleise in die Luft gesprengt hatten. Nach Angaben der örtlichen Polizei wurden bei dem Vorfall zwei Passagiere getötet, mehr als 60 weitere wurden verletzt. Die Extremisten hatten die Gleise in dem Bundesstaat Jharkhand kurz vor dem Eintreffen des Zuges explodieren lassen. Acht Waggons entgleisten, die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an. In den vergangenen 20 Jahren sind in Indien bei Konflikten mit den Maoisten knapp 6.000 Menschen gestorben.
Indien / Terrorismus
20.11.2009 · 11:39 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen