News
 

Indien: Frau rettet sich mit Geschlechtsumwandlung vor Zwangsehe

Neu Dehli (dts) - In Indien hat sich eine Frau mithilfe einer Geschlechtsumwandlung vor einer Zwangsehe gerettet. Die Anwältin sei von Seiten ihrer Familie zu einer Heirat gezwungen worden, wofür die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren gelaufen sein sollen. Die etwa 30-Jährige habe jedoch Neigungen zu Frauen und wollte demnach ihr Leben mit einer Freundin verbringen. Um den Zwängen ihrer Familie zu entfliehen, entschloss sich die Anwältin zu der Operation. "Jetzt fühle ich mich frei. Niemand kann mich zwingen zu heiraten", sagte die Frau nach der gut siebenstündigen OP. Die Ärzte hätten die Geschlechtsumwandlung offenbar durchführen müssen, da die Anwältin angeblich mit Selbstmord gedroht habe, sollte ihr Gesuch abgelehnt werden.
Indien / Kurioses / Familien
05.07.2010 · 20:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen