News
 

Indien erhöht Militärausgaben um 17 Prozent

Neu-Delhi (dts) - Indien wird seine Militärausgaben im kommenden Jahr um 17 Prozent erhöhen. Dies kündigte Finanzminister Pranab Mukherjee im indischen Parlament bei der Vorstellung des neuen Haushalts an. Demnach soll der Verteidigungsetat im kommenden Fiskaljahr, welches am 31. März 2013 endet, bei 1,93 Billionen Rupien liegen (circa 29,4 Milliarden Euro).

Bereits im vergangenen Haushaltsjahr war das indische Militärbudget um zwölf Prozent erhöht worden. Hintergrund der Erhöhung ist der seit Jahrzehnten andauernde Rüstungswettlauf zwischen Indien und seinem Nachbarn Pakistan. Indien gilt zudem als einer der größten Importeure von Rüstungsgütern auf der Welt und ist derzeit um eine Modernisierung seines Arsenals bemüht.
Indien / Militär / Weltpolitik
16.03.2012 · 15:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen