News
 

Indien: 35 Tote bei Bootsunglück

Neu-Delhi (dts) - Bei einem Bootsunglück im nordindischen Bundesstaat Bihar sind am Sonntag mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet die indische Nachrichtenagentur IANS. Bei den Toten soll es sich größtenteils um Frauen und Kinder handeln. Das offenbar überladene Boot war auf dem Ganges im Distrikt Buxar gekentert.

An Bord des Schiffes waren insgesamt 80 Personen, 15 Passagiere werden nach Angaben der Behörden noch vermisst. In Indien kommt es aufgrund von überladenen Fähren immer wieder zu schweren Bootsunglücken.
Indien / Schifffahrt / Unglücke
11.10.2010 · 08:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen