News
 

Indien: 23 Tote bei Busunglück mit Hochzeitsgästen

Neu-Delhi (dts) - Bei einem Busunglück im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh sind mindestens 23 Personen ums Leben gekommen, die auf dem Weg zu einer Hochzeit waren. Das teilte die indische Polizei mit. Außerdem gab es mehr als 35 Verletzte, die in der nahen Stadt Agra derzeit behandelt werden.

Der Bus mit den Hochzeitsgästen stieß in der Nähe der Stadt Mainpuri frontal mit einem LKW zusammen. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen noch. Braut und Bräutigam blieben unverletzt, sie reisten separat. In Indien sterben jährlich mehr als 100.000 Menschen bei Busunfällen aufgrund von schlechten Straßenverhältnissen, überfüllten und veralteten Fahrzeugen.
Indien / Unglücke / Straßenverkehr
08.02.2012 · 20:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen