News
 

Indien: 22 Tote bei Busunglück im Himalaya-Gebirge

Dehradun (dts) - Im Norden Indiens sind am späten Mittwochabend mindestens 22 indische Urlauber bei einem schweren Busunfall im Himalaya-Gebirge ums Leben gekommen. Wie die Polizei gegenüber indischen Medien mitteilte, befanden sich unter den Opfern auch 13 Kindern. Mindestens 19 weitere Buspassagiere wurden verletzt und von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen verlor der Busfahrer bei dem Unfall, rund 50 Kilometer von Uttarakhands Bezirkshauptstadt Dehradun entfernt, in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte in eine 20 Meter tiefe Schlucht. Zeugen gaben aber gegenüber der Polizei an, dass sie den Eindruck hätten, das der Busfahrer alkoholisiert war. Mehrere Passagiere hatten den Busfahrer zuvor mehrfach gebeten langsamer zu fahren.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
06.01.2011 · 09:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen