News
 

Indien: 20 Schulkinder bei Feuer im Bus verletzt

Neu Delhi (dts) - In Westen von Indien sind heute bei einem Brand in einem Bus mindestens 20 Kinder verletzt worden. Zwei der Schüler befinden sich in einem kritischen Zustand. Wie CNN berichtet, war der Bus auf dem Weg zur Schule als das Feuer aufgetreten war. Zum Unglückszeitpunkt haben sich 35 Schulkinder in einem Alter von sieben bis 14 Jahren in dem Bus befunden. Die indische Polizei hat den Busfahrer verhaftet, der auch der Besitzer des Busses ist, weil er den Bus offenbar nicht vorschriftsmäßig gewartet hatte. Der Fahrer hat als Unfallursache einen Kurzschluss in der Batterie angegeben, was von den Behörden jedoch angezweifelt wird.
Indien / Busverkehr / Unfall
20.08.2009 · 13:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen