News
 

In Somalia entführte Entwicklungshelfer von US-Marine befreit

Addis Abeba (dpa) - Die US-Marine hat zwei in Somalia entführte Entwicklungshelfer nach drei Monaten Gefangenschaft aus der Hand von Piraten befreit. Das bestätigte die dänische Flüchtlingshilfe. Die beiden seien wohlauf und an einen sicheren Ort gebracht worden. Die Amerikanerin und ihr dänischer Kollege waren im Oktober von bewaffneten Männern gekidnappt und offenbar anschließend an eine Gruppe von Piraten übergeben worden. Sie hatten zuvor für die dänische Flüchtlingshilfe an einem Minenräumprojekt gearbeitet.

Terrorismus / Somalia / Dänemark
25.01.2012 · 09:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen