News
 

In Polen beginnen Trauerfeiern für Absturzopfer

Warschau (dpa) - Mit Alarmsirenen und Glockenläuten haben die Polen der Opfer des Flugzeugabsturzes von Smolensk gedacht. Tausende Menschen blieben genau um 8.56 Uhr für zwei Minuten stehen, Autos stoppten mitten auf der Straße. Vor einer Woche um diese Zeit war die Maschine mit unter anderem Präsident Lech Kaczynski an Bord in der russischen Stadt abgestürzt. Tausende Menschen werden zur Trauerfeier auf dem Pilsudski-Platz in Warschau erwartet. Kaczynski und seine Frau sollen morgen in Krakau beigesetzt werden.
Präsident / Unfälle / Polen / Russland
17.04.2010 · 10:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen