News
 

In Einkaufstasche tot gefundenes Kind lebte bei der Geburt

New York (dpa) - Das tot in einer Einkaufstasche in einer New Yorker Boutique gefundene Baby hat bei der Geburt gelebt. Eine Obduktion habe ergeben, dass die Aussage der Mutter, nicht stimmen könne, meldeten die «New York Daily News» heute. Die 17-Jährige hatte vorher behauptet, es sei eine Totgeburt gewesen. Ein Ladendetektiv hatte das Baby vorgestern in einer Tasche der jungen Frau, die mit einer Freundin unterwegs war, entdeckt. Jetzt werde ermittelt, wie das Kind gestorben ist, schrieb das Blatt weiter.

Kriminalität / Kinder / USA
19.10.2013 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen