News
 

In diesem Jahr mehr als 100 US-Banken pleite

Washington (dpa) - Die Zahl der Bankpleiten in den USA hat in diesem Jahr die Marke von 100 überschritten. Gestern wurden weitere sechs Regionalinstitute geschlossen. Als bislang letztes musste die SouthwestUSA Bank aus Las Vegas die Segel streichen. Sie ist damit seit Jahresbeginn das 102. Opfer der immer noch schwelenden Finanzkrise. Im letzten Jahr waren insgesamt 140 US-Institute untergegangen. Hält der Trend an, dürfte der Rekord in diesem Jahr aber gebrochen werden.

Banken / USA
24.07.2010 · 04:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen