News
 

In den USA Daten von 130 Millionen Kreditkarten geklaut

Washington (dpa) - Im bislang größten Fall von Datendiebstahl in den USA soll ein 28-jährigen Hacker aus Florida vor Gericht. Wie das US-Justizministerium in Washington mitteilte, muss sich der Mann aus Miami wegen des Diebstahls der Daten von mehr als 130 Millionen Kreditkarten verantworten. Zusammen mit zwei Komplizen habe er seit Oktober 2006 Kartennummern und Namen unter anderem in den Computersystemen einer Firma für Zahlungsabwicklungen in New Jersey und der 7-Eleven-Supermarktkette ausgespäht.
Kriminalität / Internet / USA
18.08.2009 · 10:36 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen