News
 

In Chile eingeschlossener Kumpel wird Vater

Santiago de Chile (dpa) - Freude bei einem der in einer chilenischen Mine eingeschlossenen Kumpel: Seine Frau brachte ein gesundes Mädchen auf die Welt. Die kleine Esperanza, was auf Deutsch Hoffnung heißt, wiegt gut drei Kilogramm, ist 58 Zentimeter groß und bei bester Gesundheit. Ein Familienmitglied filmte die Geburt per Kaiserschnitt. Das Video sollte dem Vater über ein Kabel in den Stollen in 700 Meter Tiefe geschickt werden. Die Rettungsbohrungen für die 33 eingeschlossenen Bergleute kamen weiter voran. Zwei Bohrer arbeiteten sich bisher auf eine Tiefe von etwa 300 Meter vor.

Notfälle / Chile
15.09.2010 · 02:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen