News
 

In Bangkok brennen Barrikaden

ProvokationGroßansicht
Bangkok (dpa) - Brennende Barrikaden, umgestürzte Autos, peitschende Gewehrsalven: Die Innenstadt der thailändischen Metropole Bangkok gleicht immer mehr einer Kriegszone. Die seit zwei Monaten dauernde Konfrontation zwischen Sicherheitskräften und Regierungsgegnern ist eskaliert. Seit die Armee mit ihrer jüngsten Offensive gegen die Demonstranten begann, kamen mindestens vier Menschen ums Leben und knapp 50 wurden verletzt. Nach anderen Berichten stieg die Zahl der Toten auf fünf.
Konflikte / Thailand
14.05.2010 · 23:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen