News
 

Impfung gegen Nikotinsucht im Test erfolgreich

Washington (dts) - Die erste Impfung gegen Nikotinsucht ist in den USA an mehreren hundert Rauchern getestet worden. Wie der "Focus" berichtet, binden bei der Impfung Antikörper das Nikotin im Blut und verhindern so den Übertritt des Suchtstoffs ins Gehirn. Raafat Fahim von der US-Firma Nabi, die das Impfserum entwickelt, sagte gegenüber dem "Focus": "In ersten klinischen Versuchen waren 16 Prozent der Geimpften nach einem Jahr abstinent." Fahim ist überzeugt, dass die Erfolgsquote erhöht werden kann, wenn die Zahl der Impfungen von derzeit fünf im Verlauf eines halben Jahres auf sechs erhöht wird. Dies zeigten derzeit laufende Versuche. "Wir erwarten deshalb einen entsprechend höheren Ausstiegserfolg", so Fahim. Auch die US-Gesundheitsbehörden vertrauen auf den Impfstoff. Im Herbst stellte die Regierung zehn Millionen Dollar für weitere Versuche mit dem Impfstoff NicVAX bereit. Bis 2012 will Nabi das Mittel auf den Markt bringen. In Europa forscht die Pharmafirma Novartis an einem ähnlichen Wirkstoff.
USA / Gesundheit / Sucht
31.01.2010 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen