News
 

Impfkommission empfiehlt jungen Erwachsenen zweiten Masernschutz

Berlin (dts) - Die Ständige Impfkommission wird kommende Woche ihre Empfehlung für den Schutz vor Masern ausweiten. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" meldet, will das beim Robert Koch-Institut in Berlin angesiedelte Fachgremium ab August allen 1970 oder später geborenen Erwachsenen raten, sich nach dem ersten auch ein zweites Mal impfen zu lassen. Seit Langem gilt, dass Kinder in ihren ersten zwei Lebensjahren zwei Masernimpfungen erhalten sollen. Das befolgen beim ersten Mal 98 Prozent der Eltern, bei der Wiederholung nur 92 Prozent. Deutschland hat sich international verpflichtet, die Masern auszurotten.
DEU / Gesundheit / Wissenschaft
04.07.2010 · 06:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen