News
 

Impfbereitschaft gegen Schweinegrippe gestiegen

Hamburg (dpa) - Nach neun Schweinegrippe-Toten in Deutschland ist die Impfbereitschaft in vielen Orten deutlich gestiegen. In Niedersachsen müssen Menschen unter Umständen jedoch wochenlang auf eine Impfung gegen das Pandemie-Virus warten. Dort gibt es Probleme mit dem Nachschub. In Berlin und in anderen Orten Deutschlands sind die Info-Telefone zur Schweinegrippe überlastet. Nach dem Liga- Rivalen Hertha BSC will nun auch Fußball-Bundesligist Schalke 04 seine Profis gegen Schweinegrippe impfen lassen.
Gesundheit / Grippe
05.11.2009 · 17:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen