News
 

Immer weniger Griechenland-Exporte wegen zu hoher Ausfallrisiken

Berlin (dts) - Die Krise in Griechenland bedroht zunehmend das Export-Geschäft deutscher Firmen. Euler Hermes, Deutschlands größter Export-Versicherer, lehnt nach eigenen Angaben immer häufiger die Absicherung von Geschäftsrisiken ab. Nach Informationen der "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe) soll in der kommenden Woche sogar das Aus für alle Neugeschäfte mit Griechenland verkündet werden.

Grund sei die angeschlagene wirtschaftliche Lage Griechenlands, die häufig auch die Zahlungsfähigkeit griechischer Unternehmen negativ beeinflusst. So sank zwischen Juli 2011 und März 2012 das Deckungsvolumen für Risiken in Griechenland um 28 Prozent.
DEU / Unternehmen / Wirtschaftskrise
26.05.2012 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen