News
 

Immer öfter Mogelpackungen bei Lebensmitteln

Hamburg (dpa) - In Supermarktregalen sind immer öfter Mogelpackungen zu finden. Die Masche «geringere Füllmenge bei gleichem Preis» werde mittlerweile bei vielen Produkten angewendet, teilte die Verbraucherzentrale Hamburg mit. Dies sei bei Süßigkeiten, Säuglingsnahrung und Frühstückslebensmitteln sowie bei sogenannten Non-Food-Artikeln festgestellt worden. Grund dafür ist eine EU- Richtlinie, nach der die verbindlichen Mengenvorgaben für Lebensmittel entfallen.
Verbraucher / Handel
10.09.2009 · 21:04 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen