KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Immer mehr Tote durch eisige Temperaturen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Kältetoten in Europa steigt. Bislang sind mehr als 220 Menschen bei eisigen Temperaturen erfroren, vor allem in Osteuropa. Alleine in der Ukraine starben seit dem Wochenende mehr als 100 Menschen. Russlands Behörden registrierten im Januar mehr als 64 Kälteopfer. Auch in Deutschland sind bereits mehrere Menschen erfroren. In Frankreich und Italien gab es ebenfalls Tote. Ein Ende der extremen Kälte ist nicht in Sicht.

Wetter / Europa / Deutschland
04.02.2012 · 03:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen