News
 

Immer mehr Seniorinnen und Senioren absolvieren Gaststudium

Wiesbaden (dts) - Die Zahl der Seniorinnen und Senioren, die ein Gaststudium an einer deutschen Hochschule absolvieren, ist in den letzten zehn Jahren um 25 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Insgesamt besuchten im Wintersemester 2010/2011 38.600 Gasthörer Lehrveranstaltungen an deutschen Hochschulen.

Davon gehörten 49 Prozent oder 18.800 der "Generation 60 plus" an. Die Gesamtzahl der Gasthörer sank allerdings in den letzten zehn Jahren um ein Prozent. Das Durchschnittsalter der Gasthörer stieg seit dem Wintersemester 2000/2001 von 49 auf 52 Jahre. Fast die Hälfte der Gaststudierenden waren Frauen, rund sechs Prozent besaßen eine ausländische Staatsangehörigkeit. Mit 4.900 Gasthörern war Geschichte das beliebteste Studienfach, gefolgt von Wirtschaftswissenschaften und Philosophie. Ordentlich immatrikuliert waren im Wintersemester 2010/2011 insgesamt 2,21 Millionen Studierende. Davon waren lediglich 0,2 Prozent über 60 Jahre alt. Im Vergleich zu der großen Zahl der ordentlich immatrikulierten Studierenden machen Gasthörer nur knapp zwei Prozent aus.
DEU / Gesellschaft / Bildung / Daten
17.05.2011 · 08:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen