News
 

Immer mehr Proteste in Griechenland

Athen (dpa) - In Griechenland weiten sich die Proteste und Streiks gegen das Sparprogramm der Regierung aus. Rund 4000 Lehrer und Staatsbedienstete demonstrierten im Zentrum Athens gegen den Einstellungsstopp und die Kürzung ihrer Löhne. Ministerien, Steuerämter und weitere Behörden waren deswegen unterbesetzt. Viele Schulen blieben geschlossen. Rund 100 aufgebrachte Lehrer versuchten, Absperrungen zu durchbrechen. Sie bewarfen die Polizei mit Flaschen und Steinen. Die Beamten setzten Tränengas ein.
Finanzen / Polizei / Streiks / Griechenland
04.05.2010 · 15:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen