News
 

Immer mehr Kältetote in Osteuropa - Frost wird noch strenger

Berlin (dpa) - Die extreme Kälte in Europa kostet immer mehr Menschen das Leben. Dramatisch ist die Situation in der Ukraine: Dort sind bei Temperaturen bis minus 30 Grad weitere 13 Menschen erfroren. Die Zahl der Kältetoten ist damit auf mindestens 43 gestiegen. Auch in anderen Ländern gab es Tote, darunter zahlreiche Obdachlose. In Rumänien stieg die Zahl der Opfer auf 14. In Polen sind allein in der vergangenen Nacht sieben Menschen erfroren. In Deutschland soll es in den nächsten Tagen noch kälter werden.

Wetter / Europa / Deutschland
01.02.2012 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen