News
 

Immer mehr Deserteure verlassen Gaddafis Truppen

Tripolis (dpa) - Die Streitmacht des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi zerfällt immer mehr. Gestern Abend meldete ein tunesischer Radiosender, 30 libysche Soldaten seien desertiert und nach Tunesien geflohen. Am Freitag hatten auf die gleiche Weise bereits 22 libysche Armeeangehörige das Land verlassen, darunter hochrangige Offiziere. Die 30 Soldaten erklärten, sie seien bereit, auf der Seite der Rebellen zu kämpfen. Heute wird Südafrikas Präsident Jacob Zuma in Tripolis erwartet, wo er Gaddafi treffen soll. Angeblich geht es auch um eine mögliche «Exit-Strategie» für Gaddafi.

Konflikte / Libyen
30.05.2011 · 09:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen