News
 

Immer mehr Asylanträge von Flüchtlingen aus Syrien

Berlin (dts) - Die Zahl der Asylbewerber aus der Krisenregion Syrien ist erneut gestiegen. Mehr als 1.600 Erst- und 140 Folgeanträge wurden im Oktober 2013 von syrischen Staatsangehörigen gestellt, teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit. Damit stammen im laufenden Jahr bereits mehr als 10.200 Asylanträge aus diesem Personenkreis.

Seit dem Beginn des Bürgerkrieges im Jahr 2011 haben nunmehr über 21.500 Syrer in Deutschland um Asyl ersucht. Im Oktober 2013 wurden in Deutschland insgesamt knapp 13.000 Asylerstanträge gestellt. Die Zahl der Asylbewerber ist damit im Vergleich zum Vorjahresmonat um 30 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum September 2013 stieg die Zahl der Asylbewerber um gut 1.500 Personen (12,9 Prozent). Mehr als 1.300 Personen erhielten im Oktober 2013 die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach der Genfer Konvention (12,9 Prozent aller Asylentscheidungen). Zudem erhielten 907 Personen (9,0 Prozent) sogenannten "subsidiären Schutz".
Vermischtes / DEU / Syrien / Weltpolitik
14.11.2013 · 18:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen