News
 

Immer häufiger Frührente wegen seelischer Leiden

Berlin (dpa) - Immer mehr Arbeitnehmer werden wegen einer psychischen Erkrankung zu Frührentnern. 2010 schieden bundesweit fast 71 000 Männer und Frauen aufgrund seelischer Leiden wie Depressionen oder Angststörungen bereits vor Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze aus dem Arbeitsleben. 2009 waren es noch knapp 64 500. Das Bundesarbeitsministerium kündigte für die kommenden Wochen - zusammen mit Unternehmen - vorbeugende Maßnahmen zum Stressabbau bei Mitarbeitern an.

Gesundheit / Arbeit / Rente
17.10.2011 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen