News
 

IMK-Konjunkturprognose: Deutsche Wirtschaft wächst 2011 um 4,0 Prozent

Berlin (dts) - Der deutschen Wirtschaft steht ein Wachstum von 4,0 Prozent bevor. Dies prognostiziert das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung in seiner aktualisierten Konjunkturprognose. Danach legt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2011 um 4,0 Prozent im Jahresdurchschnitt zu.

Dies wäre die höchste Wachstumsrate seit der deutschen Wiedervereinigung. Auch 2012 setze sich der Aufschwung fort, im Vergleich zum laufenden Jahr flache das Wachstum allerdings ab. Das deutsche BIP wird 2012 im Jahresmittel voraussichtlich um 2,3 Prozent zunehmen, so der IMK-Report. Die inländischen Wirtschaftssektoren "Privater Konsum und "Investitionen" trügen deutlich stärker zur konjunkturellen Entwicklung bei als in den Vorjahren. Die Arbeitslosenzahl bleibe 2011 im Jahresdurchschnitt knapp unter drei Millionen, 2012 sinke sie weiter auf jahresdurchschnittlich 2,74 Millionen.
DEU / Daten
27.06.2011 · 11:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen