News
 

Im Jemen getötete Frauen studierten an Bibelschule

Lemgo (dpa) - Suche nach Geiseln im Jemen: Bundeskanzlerin Merkel sagte, man tue alles, um möglichst schnell zu erfahren, was mit der noch vermissten Familie ist. Von ihr fehlt weiter jede Spur. Die Leichen der drei ermordet aufgefundenen Frauen sind inzwischen in Sanaa eingetroffen. Zwei von ihnen waren deutsche Studentinnen an der Bibelschule Brake im ostwestfälischen Lemgo. Beide hätten sich im Rahmen ihres sozial-diakonischen Engagements für ein Praktikum im Jemen entschieden, teilte die Schule mit.
Kriminalität / Jemen
16.06.2009 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen