News
 

Im Herbst fehlen 40 000 Lehrer

Berlin (dpa) - Der Lehrermangel in Deutschland wird sich im nächsten Schuljahr erheblich verschärfen. Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, fehlen im Herbst bundesweit rund 40 000 Lehrkräfte, Das Blatt beruft sich auf den Deutschen Philologenverband. Das seien rund 15 000 oder 60 Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders groß sei der Lehrermangel in den Fächern Mathematik, Informatik und in naturwissenschaftlichen Fächern. Der Vorsitzende des Verbandes, Heinz-Peter Meidinger, begründete die Lücke mit fehlendem Nachwuchs.
Bildung / Schulen
20.07.2009 · 02:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen