News
 

Ikea verändert Kultregal Billy

Leiden (dts) - Das schwedische Möbelhaus Ikea will sein Kult-Bücherregal Billy verändern. Das berichtet die britische Zeitschrift "Economist" in ihrer aktuellen Ausgabe. Das quasi zum Aushängeschild des Einrichtungshauses gewordene Regal werde demnach grundlegend verändert und sei in Zukunft tiefer als sein Vorgänger.

Anlass für die Umstellung seien die veränderten Kaufgewohnheiten der Kunden, so Ikea. So würden immer weniger Bücher gekauft, in den Regalen fänden sich deshalb häufiger Kaffeeservices und andere Dekorationen. Diese bräuchten wiederum mehr Platz, sodass die Regalböden tiefer werden sollen. Das Bücherregal Billy zählt zu den bekanntesten Produkten des Möbelhauses mit Sitz im niederländischen Leiden. Es wird seit den 1980er Jahren praktisch unverändert verkauft.
DEU / Unternehmen / Kurioses / Gesellschaft
12.09.2011 · 18:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen