News
 

Ikea ruft verspiegelte Schiebetür zurück

Hofheim (dpa) - Die Möbelkette Ikea hat Kleiderschranktüren ihrer Serie «Elga Fenstad» zurückgerufen. Die Schiebetüren sind verspiegelt. Es gab Fälle, in denen sicher der Spiegel löste und herausfiel. Ein Mensch ist dadurch schon verletzt worden. Betroffen sind nur die Schiebetüren, die zwischen März und November 2010 von dem Zulieferer mit der internen Nummer «#12650» hergestellt wurden. Wer die Tür zurückbringt, bekommt kostenlosen Ersatz.

Handel / Verbraucher
23.09.2011 · 08:10 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen