News
 

IHK: Sachsen-Anhalt hat einen der höchsten Frauenanteile bei Führungskräften

Magdeburg (dts) - Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) lehnt eine verbindliche Frauenquote in Führungsetagen von Unternehmen ab. Nach einer aktuellen Studie habe Sachsen-Anhalt im Bundesvergleich mit 18 Prozent einen der höchsten Frauenanteile bei Führungskräften, sagte Antje Bauer, IHK-Geschäftsführerin für Unternehmensförderung, der "Mitteldeutschen Zeitung". Nur Berlin sei mit 19 Prozent noch besser.

Im Kammerbezirk stelle sich die Frage nach einer Quote ohnehin nicht, weil rund 90 Prozent der Firmen maximal zehn Mitarbeiter hätten. Nach einer MZ-Umfrage ist eine Quote aber auch in großen Unternehmen im Land zumeist kein Thema. Aus Sicht der IHK müssten zu dem mehr Frauen bereit sein, überhaupt Führungsverantwortung zu übernehmen. Wichtiger als eine Quote seien deshalb eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, längere Kita-Öffnungszeiten und flexiblere Arbeitszeiten, sagte Bauer. Dabei seien auch die Unternehmen selber gefragt.
DEU / SAH / Unternehmen / Arbeitsmarkt
11.02.2011 · 07:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen